70 Saiten, kein einziger Blasebalg und viel, viel Energie!


LyraDanz ist ein Musikprojekt auf der Basis de Bal Folk - Repertoires, so traditionell wie originell, gespielt auf Instrumenten, die in der Bal Folk Szene eher unüblich sind: Psalterium (sonst in der Alten Musik zu finden), keltische Harfe und eine Gitarre, die zwischen Manouche, Rumba und Jazz angesiedelt ist..

Musik aus Okzitanien, Frankreich, der Bretagne und aus dem Baskenland in spannenden, virtuosen, spritzigen Arrangements.


Mehr zu LyraDanz  www.lyradanz.com


Anschliessend Session

Ortszentrum Dottendorf, Dottendorfer Str. 41, 53129 Bonn

http://www.dottendorfer-ortszentrum.de/

Du findest das hier:

http://osm.org/go/0GIB_yZNp--?m=&node=26373169



Am Anfang, um 17:00 Uhr,  gibt es einen einstündigen Crashkurs  für alle Neuen - Überleben auf der Tanzfläche - und danach,

ab 18:00 Uhr, wird getanzt.

Getränke sind zu mässigen Preisen vor Ort erhältlich und ein Mitbringbuffet freut sich auf Eure Beiträge.


Nach der Sommerpause geht es weiter am

Sonntag, 26.8.2018,

18:00 Uhr Petit Bal mit

LyraDanz (Italien)

Ein Trost im Sommerloch

Klezmer mit dem Beigale Orkestra (F)

am Montag, dem 6.8.2018 mehr