Herzlich Willkommen beim Balfolk in Bonn!

 
 

Nach einer Zwangspause aus Allen nur zu bekannten Gründen können wir nun endlich wieder Tanzveranstaltungen und Tanzlernabende anbieten! (Es versteht sich von selbst, daß alle Veranstaltungen nach den jeweils aktuellen Regelungen der gültigen Corona-Schutzverordnung stattfinden. Schliesslich wollen wir positiv denken, aber negativ (getestet) bleiben!


Neu: Balfolk im Hugodrom bei Euskirchen!

wieder da: Tanzlernabende im Margarte-Grundmann-Haus!


Balfolk-Tanzen ist eine Leidenschaft, die mehr und mehr Anhänger und Anhängerinnen findet.

Seit Herbst 2015 gibt es auch in unserer kleinen, aber weltoffenen Stadt am Rhein die Möglichkeit, das Tanzbein im Rhythmus von Schottisch, Polska, Mazurka, An Dro und Walzer zu schwingen.

Diese Tänze und noch etliche andere mehr, sind traditionelle Tänze aus Westeuropa,

die als Paar, als Gruppe, in der Reihe und im Kreis getanzt werden.


Zum Balfolk (die Schreibweise leitet sich aus den frankophilen Wurzeln der Veranstaltung ab)

gehört unverzichtbar die traditionelle Live-Musik auf Akkordeon, Geige, Drehleier, Flöte, Dudelsack

und wie sie alle heißen....Mehr Information dazu gibt es hier


Die Atmosphäre ist locker, es herrscht weder Paar- noch Schuhzwang und nicht nur bei den Mixertänzen werden die Partner getauscht.


Um unseren vielfältigen Aktivitäten einen organisatorischen Rahmen zu geben, haben wir den Balfolk-Bonn e.V. gegründet und nehmen ab sofort steuerlich absetzbare Spenden gerne entgegen ;-)